Alle Beiträge von Sylvia Zschüttig

Vollmond am 16. Mai 2022

Meine Lieben,

am Montag, dem 16.5.2022, exakt um 6.15 Uhr, findet der Vollmond im Tierkreiszeichen Skorpion statt. Dieser Vollmond geht mit einer totalen Mondfinsternis einher. Dieses mystische Spektakel am Himmel hat großen Einfluss auf unsere Gedanken, Gefühle und unser Verhalten. Der Vollmond fordert uns dazu auf, dass wir uns mit dem Unterbewussten verbinden und die ungeliebten Schattenseiten ans Licht holen. Es ist eine karmische Reise in die eigenen Seelentiefen. Keine leichte Aufgabe, aber, wenn wir uns darauf einlassen, werden wir vielleicht einen Schatz heben, der lange im Verborgenen war. Verdrängte Gefühle und Geheimnisse kommen wie ein Tsunami angerollt und ziehen uns hinunter in tiefe Gewässer. Nur wer sich darauf einlässt und sich der Intuition und der Magie hingibt, wird stärker, mutiger und reifer das Leben mit all seinen Höhen und Tiefen meistern. Euer neues Ich wird euch gefallen!

Einen magischen Vollmond Tag, wünscht eure Sylvana

Sylvanas Wochenblick vom 16.5.-22.5.2022

Meine Lieben,

die Woche beginnt mit einem magischen Himmelsschauspiel: Der Vollmond im Skorpion geht mit einer totalen Mondfinsternis einher. Das ist eine Zeit, in der wir ernten können, was wir gesät haben. All die Liebe und Kraft, die wir investiert haben, um zu helfen, zu heilen und zu retten, bekommen wir zurück. Unser Karma-Konto wird ausgeglichen und wir dürfen ruhig stolz auf uns sein. Das Universum sagt ganz deutlich:“ Liebe dich selbst, dann heilst du dich selbst.“ Es fällt uns so leicht, andere zu lieben – und so schwer, uns selbst überhaupt nur leiden zu können. Betrachten wir uns einfach mal mit den Augen eines Kindes. Dem ist es egal, ob wir dick, dünn, schön, hässlich, alt, jung, arm oder reich sind. Es begibt sich voller Vertrauen in unsere Obhut, weil es uns ohne Wenn und Aber lieb hat. Ich bin überzeugt, das die Mondfinsternis am Montag Versöhnung mit sich bringt. Versöhnung mit den Ahnen, mit den Menschen, mit der Welt und vor allem Versöhnung mit uns selbst.

Herzliche Grüße in die neue Woche, sendet euch, Sylvana

Alles Gute zum Muttertag

Meine Lieben,

heute ist Muttertag, ein Tag, der an die wunderbarste Liebe erinnert, die es gibt: die Liebe zwischen Mutter und Kind. Ein Tag der Dankbarkeit für das, was Mütter aus Liebe für ihre Kinder tun. Ein Tag, an dem es Blumen für uns Mütter regnet. Natürlich freut sich jede Mutter über Blumen und jedes andere Geschenk, das von Herzen kommt. Aber manchmal wünschen sich Mütter noch etwas anderes als Blumen. Etwas, das sie wirklich glücklich macht ist….gemeinsame Zeit miteinander zu verbringen.

Ich wünsche allen Müttern einen friedlichen und freudvollen Tag im Kreis der Familie, eure Sylvana

Sylvanas Wochenblick vom 09.-15.5.2022

Meine Lieben,

wie gut, dass wir in dieser Woche einen Sündenbock für alles haben, was schiefläuft und was uns nervt. Der Arme heißt Merkur, der von Dienstag, den 10. Mai bis zum 2. Juni mal wieder seine berühmt-berüchtigte Rückläufigkeit antritt. Ist er nun wirklich so schlimm, wie man ihm nachsagt? Oder muss er einfach nur für unsere Ausreden herhalten? Ich selber habe die Erfahrung gemacht und viele meiner Klienten auch, dass gerade in diesen Wochen so viele Missgeschicke passieren. Da platzt eine Verabredung, die Waschmaschine gibt den Geist auf oder das Auto springt nicht mehr an. Viele Menschen werden in dieser Zeit von einer unerklärlichen Unruhe erfasst, sie schlafen schlechter und treffen sogar viel mehr als sonst, die falsche Entscheidung. Alles Dinge, die sich von den Merkur-Prinzipien herleiten lassen. Steht der Planet Merkur doch für das Miteinander, für Kommunikation und Technik, für Entwicklung, Verstand und Analyse. Wenn das in der Rückläufigkeit alles nicht mehr funktioniert, dann klopft das Chaos an die Tür. Aber unter dem Motto: Was uns nicht umwirft, macht uns stärker, nehmen wir schließlich die Herausforderungen an. Ist Merkur wirklich der Sündenbock? Finden wir es heraus!

Herzliche Grüße in die neue Woche sendet eure, Sylvana

Sylvanas Wochenblick vom 02.05. – 08.05.2022

Meine Lieben,

was für eine Woche! Glückssterne, wohin man schaut. Sterne, die wir uns redlich verdient haben! Was mussten wir zuletzt nicht alles erdulden. Täglich gab es neue Hiobsbotschaften, neue Ängste und neue Zumutungen. Schluss damit! Der Mai hält, was er verspricht: Die Natur explodiert, die Sonne wärmt unsere Haut und unsere Herzen. Wir wollen die Ketten sprengen, die uns in den Wintermonaten erdrückt haben. Dieser Freiheitsdrang und die Abenteuerlust kommen nicht von irgendwoher: Venus ist in das Tierkreiszeichen Widder gewandet und wir sind voller Leidenschaft. Wir genießen diese Gefühle mit allen Sinnen. Körper, Geist und Seele vereinen sich im Liebessturm. Doch nicht nur Venus, auch der Glücksplanet Jupiter überschüttet uns mit wunderbaren Energien. Jeder von uns sollte sich jetzt aber selbstkritisch fragen: Was ist für mich Glück? Ein neuer Partner? Gesundheit? Reichtum? Oder vielleicht ein blühender Garten? Auch wer letzte Woche beim Neumond Zukunftspläne geschmiedet hat, sollte jetzt mit der Umsetzung beginnen. Am Sonntag ist Muttertag und wir schauen zurück auf eine Woche voller Glück, Liebe und Erfolg. Wir sind erfüllt von tiefer Dankbarkeit.  Es ist Mai und die Freude und die Freiheit sind zurück.

Herzliche Grüße in die neue Woche sendet euch, Sylvana

Sylvanas Wochenblick vom 25.4.-01.5.2022

Meine Lieben,

tanzen wir gemeinsam in den Wonnemonat Mai! Wir haben allen Grund zum fröhlich sein, singen, feiern und lachen. Diese Woche hat es in sich- und zwar (fast) nur im Guten. Das Universum schickt uns wunderbare und starke Energien. Am Mittwoch kann sich das durch Merkur/Jupiter mit einem Geldsegen bemerkbar machen, auch eine Gehaltserhöhung ist möglich, ein neuer besser bezahlter Job oder endlich die bewilligte Zusage für einen Bankkredit. Auch Venus sorgt für romantische Gefühle und verbindet uns mit dem Seelenpartner. Geld und Liebe, das sind wirklich gute Aussichten. Wir erkennen sehr deutlich, was gut für uns ist und was nicht mehr in unser Leben passt. Der Samstag kann durch den Neumond im Stier, zusammen mit einer partiellen Sonnenfinsternis kleine Wunder bewirken. Vor allem für unser wichtigstes Gut: die Gesundheit! Wie lange nehmen wir uns schon vor, gesünder zu leben? Jetzt sollten wir nicht mehr nur reden, sondern Taten folgen lassen. Was am Mittwoch nur ein zarter Gedanke, eine liebevolle Vision war, kann sich nun erfüllen. Wir nehmen die Hand unseres Herzensmenschen und tanzen voller Lebensfreude und Hoffnung in den Monat der Liebe, dem Wonnemonat Mai!

Herzliche Grüße in die neue Woche, sendet eure  Sylvana

Neumond am 30. April 2022

Meine Lieben,

am Samstag, den 30.04.2022, exakt um 22.29 Uhr, findet der Neumond im Tierkreiszeichen Stier statt. Dieser Neumond im Stier warnt davor, zu sehr vergangenen Zeiten nachzuhängen und sich in nostalgischen, sehnsuchtsvollen und wehmütigen Erinnerungen zu verlieren. Die Energien sollten sich nach vorne richten. Seien wir offen für Neues und neugierig auf die Zukunft. Die Vergangenheit zu verklären und zu verherrlichen, damit sperren wir uns automatisch dem Wandel der Zeit. Vertreiben wir stattdessen in der Nacht von Samstag auf Sonntag mit der Walpurgisnacht den Winter und tanzen wir in den Mai. Es finden überall Umzüge und mystische Feuer statt. Die Flammen sollen dabei eine reinigende Wirkung haben und Krankheiten fernhalten. Zusammen mit dem Neumond wird das eine wirklich magische Nacht, in der wir auf kleine und große Wunder hoffen dürfen. Verbrennen wir unsere Wünsche im Feuer, meditieren wir bei Kerzenschein und schlafen wir mit dem Gedanken an unseren größten Wunsch ein. Es liegt ein Zauber über dieser Nacht.

Einen magischen Neumond wünscht, eure Sylvana

Osterurlaub vom 14.04.-22.4.2022

Meine Lieben,

wir feiern das Osterfest und auch ich werde im Kreis meiner Familie entspannte Feiertage verbringen. Ich nutze die freie Zeit und werde meinen „AKKU“ bei gemütlichem Beisammen sein, viel Spaß und Freude mit den Enkelkindern und einem kulinarischen Oster-Buffet, aufladen.

All meinen Klienten und fleißigen Lesern meiner Webseite, wünsche ich ein frohes, sonniges und entspanntes Osterfest. Danke, das es euch gibt!

Herzliche Grüße, eure Sylvana

Sylvanas Wochenblick vom 18.4.-24.4.2022

Meine Lieben,

manchmal verlieren wir den Blick für das Gute und Schöne um uns herum. Weil Ängste und Gefahren unsere ganze Aufmerksamkeit fordern. Weil Pandemie, Krieg und Alltagsprobleme alles Positive in weite Ferne rücken. Die Sterne in dieser Woche haben für uns eine klare Botschaft: Vergiss nicht, das Gute in deinem Leben zu betrachten! Zugegeben, auch mir fällt es manchmal schwer, den Blick für die positiven Dinge des Lebens nicht zu verlieren. Kaum gibt es ein paar Silberstreifen am Horizont, flammt irgendwo in der Welt oder ganz in meiner Nähe, ein neuer Krisenherd auf. Unter solch dunklen Wolken ist es nicht einfach, das Helle im eigenen Leben zu entdecken und wertzuschätzen. Aber um so wichtiger ist es gerade jetzt, dass wir uns auf diese Entdeckungsreise begeben. Öffnen wir unser Herz und unsere Sinne. Schauen wir auf all das Gute, das uns umgibt und auf das, worauf wir uns freuen dürfen. Schauen wir auf die Liebe, die Freude und auf alles Positive!

Herzliche Grüße in die neue Woche sendet euch, Sylvana

Vollmond am 16. April 2022

Meine Lieben,

am Samstag, den 16.04.22, exakt um 20.56 Uhr, findet der Vollmond im Tierkreiszeichen Waage statt. Dieser Vollmond im April wird auch Gras-Mond genannt. Er zeigt an, das der Frühling nun endgültig Wurzeln geschlagen hat. Gleichzeit ist er ein Signal. dass nun wieder mehr Licht und Wärme und neue Hoffnung in unser Leben kommt. Bei diesem Vollmond legen wir viel Wert auf ein harmonisches Zusammensein mit unseren Mitmenschen und sind selbst ausgeglichen und finden unsere innere Balance wieder. Diese starken Energien führen die Menschen zueinander. Damit wird das Osterfest zu einem unvergesslichen Fest, das Hoffnung, Zuversicht und viel Optimismus verspricht. Alle Zeichen stehen auf Frieden und Liebe. Lassen wir uns vom Vollmond verzaubern und feiern wir ein fröhliches Osterfest.

Einen magischen Vollmond-Tag wünscht, eure Sylvana