Sylvanas Wochenblick vom 29.11.-5.12.2021

Meine Lieben,

in dieser Woche feiern wir bereits den 2. Advent. Je näher die Feiertage und das Jahresende kommen, umso hektischere werden wir. So viel ist noch vorzubereiten, so viel zu planen, so viel zu entscheiden. Aber wir sind nicht allein – die Sterne geben alles, damit wir gerade dann, wenn wir besonders unentschlossen und verwirrt sind, das Richtige tun. Sie leisten uns Hilfestellung, indem sie uns Menschen schicken, mit denen wir reden und uns anvertrauen können. Das verspricht Wandlung, Umbrüche und Veränderungen mit großer Wirkung und super Resultaten. Wir gehen voller Schwung in den Dezember, den letzten Monat des alten Jahres. Gerade jetzt können wir unsere Gedanken sehr gut in Worte fassen und einfach aus dem Bauch heraus entscheiden und nicht alles  zerreden und zerrdenken. Am Wochenende, 4. Dezember, findet der Neumond im Tierkreiszeichen Schütze statt und zur selben Zeit eine totale Sonnenfinsternis, bei uns leider nicht sichtbar. Der Zeitpunkt ist gekommen, Neues zuzulassen. Tief drinnen wissen wir, dass das was kommt, wunderbar wird – beenden wir die Woche mit viel Zuversicht und Hoffnung am 2. Advent.

Herzliche Grüße in die neue Woche, sendet eure Sylvana

Sylvanas Wochenblick vom 22.11.-28.11.2021

Meine Lieben,

die Sterne sorgen in dieser Woche für eine kleine Auszeit. Endlich dürfen wir durchatmen und uns wieder mehr auf uns selbst besinnen. Fragen wir jetzt nicht nach richtig oder falsch, sondern hören wir auf das, was wir ganz tief in uns fühlen. Hören wir auf zu fragen , ob wir etwas können, sondern fragen wir uns stattdessen, ob wir etwas auch wirklich wollen. So erkennen wir auch, wie unser Leben gerade verläuft und wo es hingehen soll. Was macht noch Sinn und was ist nur noch Seelenballast. Wir nehmen uns auch wieder die Zeit, um mit anderen wirklich zu reden und aufmerksam zuzuhören. Dadurch lernen wir dazu und bekommen Antworten, auf die wir vielleicht schon lange gewartet haben. Zum bevorstehenden 1. Advent kehrt rechtzeitig Stille, Demut und Dankbarkeit zurück, wir atmen durch. Die Zeit die jetzt kommt, ist eine alles in allem wertvolle, die uns weiterbringen kann und auf die wir uns deshalb freuen sollten.

Herzliche Grüße in die neue Woche sendet, eure Sylvana

Vollmond am 19. November 2021

Meine Lieben,

am Freitag, den 19.11.2021, exakt um 9,59 Uhr, findet der Vollmond im Tierkreiszeichen Stier statt. Dieser Vollmond macht uns intuitiv und auch sehr emotional. Verbinden wir uns jetzt ganz bewusst mit unserem Körper, um ihn und damit auch Geist und Seele zu heilen. Auch wenn es draußen grau und nebelig ist, sollten wir lange Spaziergänge machen und unsere schöne Welt betrachten. Die Erde und das Universum bieten uns eine Fülle, die wir alle viel zu selbstverständlich nehmen. Der Satz „in Hülle und Fülle leben“ hat vor Jahrhunderten bedeutet, dass man genug Kleidung (Hülle) und Nahrung (Fülle) hatte. Heute setzen wir das gleich mit materiellen Werten, mit Geld und Luxusgütern. Gehen wir am Vollmond in uns und denken wir darüber nach, was Fülle wirklich für uns bedeutet. Menschen die in der Natur glücklich sind, finden dort in Hülle und Fülle, was sie brauchen – Raum, Zeit, Luft, vielleicht einen Regenbogen, vielleicht dichter Nebel. Egal was für dich Fülle bedeutet: Erkennen wir es als das an, was sie ist – ein Geschenk des unendlichen Universums. Dieser Vollmond, auch Nebelmond genannt, gehört zu den geheimnisvollsten Monden, denn er bringt Verdrängtes zurück….

Einen magischen Vollmond-Tag, wünscht euch, Sylvana

Sylvanas Wochenblick vom 8.11.-14.11.2021

Meine Lieben,

die Sterne meinen es in dieser Woche nicht besonders gut mit der Liebe und plötzlich bricht das Chaos aus: Streit fährt wie der berüchtigte Blitz aus heiterem Himmel auch in harmonische Beziehungen. Aus Vorwürfen werden schlimme Verletzungen, es ist, als wollte ein böser Geist der Liebe überall ein Ende bereiten und Venus – die Liebesgöttin – schaut diesem Treiben ohnmächtig zu. Wir wissen ja alle aus Erfahrung, dass die Liebe kein Zuckerschlecken ist. Wir kennen alle das Auf und Ab, sind vertraut mit Enttäuschen, die immer wieder der Glückseligkeit folgt.  Wenn wir aber unter diesen kritischen Sternen nicht aufpassen, kann aus der Liebe ganz schnell Krieg werden. Die Verwundungen, die wir uns dann zufügen, werden so schnell nicht wieder heilen. Was sollte man tun um seine Gefühle zu beschützen? Wie kann man die Liebe festhalten? Nehmen wir uns gerade jetzt selbst zurück und schauen wir mit liebevollem Herzen auf den Anderen. Jetzt ist es besonders wichtig, dass man die Kraft findet, sich aufeinander zu verlassen, sich einzulassen. Jetzt gilt wirklich: In der Ruhe liegt die Kraft!

Herzliche Grüße in die neue Woche sendet, eure Sylvana

Neumond am 4. November 2021

Meine Lieben,

am Donnerstag, den 04. 11. 2021, exakt um 22.16 Uhr, findet der Neumond im Tierkreiszeichen Skorpion statt. Dieser magische Neumond symbolisiert den inneren Impuls zur Wandlung. Jetzt heißt es, kurz einmal innehalten und sich ganz bewusst an das Unterbewusstsein in uns zuwenden. Dies ist die große Chance, sich Ängsten, Schmerzen und damit auch der Angst vor Schmerzen zu stellen. Auch die eigene Vergänglichkeit zu akzeptieren ist ein schmerzhafter, aber wichtiger Prozess. Es wird eine Woche des Nachdenkens und das Umdenkens. Manches, was bis jetzt wichtig war, verliert seinen Wert. Die Erkenntnis, was wirklich zählt im Leben, ist wunderbar und sehr spannend.

Einen magischen Neumond-Tag wünscht, eure Sylvana

Sylvanas Wochenblick vom 01.11.-07.11.2021

Meine Lieben,

es liegt eine nicht ganz leichte Woche vor uns, in der viel geredet, aber nichts gesagt,  viel versprochen, aber nur wenig eingehalten wird. Das geht jedem von uns an die Nieren und kann Auslöser sein für heftige Diskussionen und handfesten Streit. Gehen wir also gleich mal in diese Woche mit dem Vorsatz, dass wir Worte wohl überlegen und wir viel Verständnis für unsere Mitmenschen aufbringen. Doch die besten Vorsätze bringen nichts, wenn wir dauernd kritisiert, gestört oder gar verletzt werden. Dann darf und muss sogar einmal ein Machtwort gesprochen werden, aber dabei immer das große Ganze und das Miteinander nicht vergessen werden. Letztendlich läuft  alles immer wieder auf das Gleiche hinaus: Wir alle brauchen das Gefühl, geliebt und geachtet zu werden. Das hält uns am Leben. Wir sollten diese Zuwendung aber nicht nur von anderen erwarten, sondern selbst viel davon verschenken. Das erhellt das Leben in einer dunklen Zeit.

Herzliche Grüße in die neue Woche und den neuen Monat sendet, eure Sylvana

 

Sylvanas Wochenblick vom 25.10. – 31.10.2021

Meine Lieben,

es ist immer so leicht gesagt: „Kopf hoch und weiter, immer weiter!“ In dieser Woche fällt uns das vermutlich recht schwer, denn wir spüren, wie viel auf unseren Schultern lastet. Wir wollen Menschen, die auf uns zählen, nicht enttäuschen und konzentrieren uns leider zunächst einmal auf das, was für andere wichtig ist. Eigene Bedürfnisse können noch warten. Dabei hilft es, immer wieder innezuhalten und durch zu schnaufen und all das schöne in der Welt in uns aufzunehmen. Ein sonniger Herbsttag, die Hand eines Kindes, das unsere festhält oder ein Gespräch mit älteren Menschen, deren Geschichten so lehrreich und unterhaltsam sind. Das alles gibt uns Hoffnung und Zuversicht und so starten wir in die Woche. Wo Gefühle sind, liegen Freud und Leid ganz  nahe beieinander. Hören wir auf unsere innere Stimme, die uns frühzeitig warnt, wenn jemand zu uns nicht ehrlich ist. Aber auch finanziell kann sich einiges zum Positiven wenden. Ein neuer Job, eine Gehaltserhöhung oder vielleicht ein Gewinn der unser Konto aufstockt. Wir beenden die Woche mit dem Wissen, dass egal, was kommt, das Universum lässt uns nicht im Stich! Happy Halloween! Willkommen Winterzeit!

Herzliche Grüße in die neue Woche sendet, eure Sylvana

 

Vollmond am 20. Oktober 2021

Meine Lieben,

am Mittwoch, den 20.10.2021, exakt um 16.58 Uhr, findet der Vollmond im Tierkreiszeichen Widder statt. Wenn am Abend des 20. Oktober der volle Mond am Horizont aufsteigt, dann beginnt die geheimnisvolle Zeit des BLUTMONDES, dieser zeigt an, dass nun eine besonders tiefgreifende Zeit beginnt….Viele Menschen verspüren gerade jetzt eine innere Unruhe, ja sogar Aggression in sich, die nur schwer zu bändigen ist. Wenn Wut und Zorn in uns aufkommen, sollten wir an die 3 Affen denken, von denen sich einer das Maul zuhält, der andere die Augen und der dritte die Ohren bedeckt. Es ist ein altes buddhistisches Symbol für die Entschlusskraft des Geistes, in seiner Umgebung dem Negativen die Kraft zu nehmen. Die drei Affen stehen für: nichts Böses sprechen, nichts Böses sehen, nichts Böses hören. Das Böse weicht zurück wenn man es ignoriert. Schenken wir unserem Umfeld stattdessen unser schönstes Lächeln – auch wenn es manchmal schwerfällt. Dieser besondere Vollmond offenbart, dass der Herbst seinen Höhepunkt hat und der Winter nicht mehr weit ist. Mond der fallenden Blätter, es zeugt vom Bewusstsein, dass das Leben in der Natur nun bereit ist, sich zurückzuziehen, um sich gegen die kalte Jahreszeit zu wappnen.

Du kannst jetzt loslassen! Das ist die Botschaft des Blutmondes!

Einen magischen Vollmond-Tag wünscht, eure Sylvana

 

Auszeit vom 27.09 bis zum 09.10.2021

Meine Lieben,

die Wahrsagerin-Sylvana genießt vom 27.09.-09.10.21 ihren  Urlaub. Für mich bedeutet das in diesem besonderem Jahr 2021, Geburtstags-Party, Familien-Zeit, Seele baumeln lassen, Energie tanken und hoffentlich ganz viel sonniges Herbstwetter. Ich freue mich auf euch im Oktober und wünsche allen bis dahin eine gute Zeit.

Herzliche Grüße, eure Sylvana

 

Merkur rückläufig vom 27.9.-17.10.2021

Meine Lieben,

ausgerechnet jetzt stellt sich uns ein kritischer Merkur in den Weg. Gerade wollten wir wieder durchstarten, die Ärmel hochkrempeln, die zweite Chance nutzen und unser Leben wieder voller Hoffnung und Zuversicht anpacken. Da hält uns dieser Merkur ein riesengroßes Stoppschild vor die Nase! Wir wissen alle recht gut, wovon man bei einem rückläufigen Merkur besser die Finger lassen soll: keine Verträge, keine wichtigen Entscheidungen, keine Geschäfte und keine Investitionen. Für mich eigentlich kein großes Problem. Verträge, wenn sie denn anfallen, lassen sich aufschieben. Hier ist das Problem der Start in ein neues Leben, das lässt sich leider nicht so leicht aufschieben. Wir alle haben doch genug von dieser quälenden Krisenzeit. Unsere Geduld ist erschöpft, wir wollen einen Neuanfang der unsere Zukunft wieder leuchten lässt. Ausgerechnet da, fällt uns ein alles lähmender Merkur in den Rücken! Aber tut Merkur das wirklich? Vielleicht zwingt er uns nur dazu, noch einmal innezuhalten um noch einmal in Ruhe darüber nachzudenken, wohin es in unserem Leben gehen soll. Wollen wir tatsächlich unser Leben so zurück, wie es einmal war? Vielleicht wollen wir der Zukunft unbeschwerter entgegengehen? Unbelastet von alten Vorstellungen und Sehnsüchten? Wir finden die Antworten in uns!

Eine achtsame und rücksichtsvolle Zeit, wünscht eure Sylvana