Archiv der Kategorie: Sylvanas Wochenblick

Der Blick in die Weihnachtswoche vom 21.12.-27.12.2020

 

Meine Lieben,

in dieser Weihnachtswoche bereiten uns die Sterne auf einen neuen Zeitabschnitt vor. Denn am Montag findet nicht nur die „Wintersonnenwende“ statt, die mit dem Eintritt der Sonne in den Steinbock unseren Winter einläutet, sondern gleichzeitig eine Konjunktion zwischen Jupiter und Saturn. Diese am Sternenhimmel sichtbare Konstellation wird dem bekannten „Weihnachtsstern von Bethlehem“ zugeschrieben und passt in diesem Jahr wunderbar zur aktuellen Weihnachtszeit. Es ist ein Aspekt, der nur aller zwanzig Jahre vorkommt, ein wirklich großes kosmisches Ereignis. Der Aspekt ist richtungsweisend für uns alle, er zeigt uns neue Perspektiven auf, ein neues Lebensziel. Er verlangt die Bereitschaft zur Veränderung, bietet uns aber auch viele neue Chancen. Nutzen wir die dunkelsten Tage, um uns auf die Kraft des Lichts zu besinnen, auf ein Leben voller Freude und Frieden. Der „Stern von Bethlehem“ bringt uns Liebe und Glück zurück. Jupiter und Saturn leuchten innig vereint am Firmament, sie bringen stilles Glück und inneren Frieden. Alle Sinne stehen auf Empfang und das heißt vor allem, dass uns das Universum ein frohes Fest wünscht, mit vielen Leckereien, gemütlichen Stunden und ganz viel genießen, ohne Reue und Verbote.

Licht und Liebe wünscht, eure Sylvana

Sylvanas Wochenblick vom 9.11.-15.11.2020

Meine Lieben,

die Sterne schenken uns in dieser Woche viel positive Energie. Vor allem die Sonne geht Verbindungen ein, die uns auf die eine oder andere Weise persönliches Glück in Aussicht stellen. Wir können wieder an unsere Ziele glauben und selbst unsere Wünsche scheinen nicht mehr so weit von der Wirklichkeit entfernt. Es liegt natürlich an uns, dafür zu sorgen, dass diese Vorstellung keine Illusion bleibt. Nach dem der November etwas schwierig begonnen hat, wird er jetzt aus astrologischer Sicht immer besser. Dazu haben wir am Sonntag, den 15 November einen selten guten Neumond im Tierkreiszeichen Skorpion, am Himmel. Er hat eine enorm starke Wandlungskraft, von der alle Menschen profitieren. Das besondere an diesem Mond ist seine Power und seine Intensität, die wir brauchen, wenn wir einen Neustart in unserem Leben wollen, sei es in beruflicher, gesundheitlicher oder privater Hinsicht. Der Neumond ist tatsächlich einmalig und alles, was wir unter ihm neu starten, was stimmig in unser Leben passt, erhält die volle Unterstützung. Es gibt sie, die magischen Augenblicke im Leben, die alles verändern. Diese Momente wirken dann wie Türöffner zu neuen Räumen. Betreten wir diese Räume mit Zuversicht und Entschlossenheit, greifen wir beherzt zu.

Herzliche Grüße in die neue Woche sendet euch, Sylvana

Sylvanas Wochenblick vom 26.10.-1.11.2020

Meine Lieben,

die gute Nachricht zuerst: Das seltene Ereignis eines zweiten Vollmondes in einem Monat- „Blue Moon“(blauer Mond) genannt – wirkt sehr positiv. Da dürfen wir uns auf Nachrichten freuen, die uns wieder zuversichtlich nach vorne schauen lassen. Im Tierkreiszeichen Stier stärkt dieser Vollmond unsere Intuition und unsere Inspiration, gibt uns Sicherheit und Ruhe. Viele Dinge erscheinen uns nicht mehr so dramatisch und für viel Probleme bieten sich plötzlich Lösungen an. Ansonsten ist die Woche ziemlich durchwachsen. Merkur ist immer noch rückläufig, da heißt es, mehr nach innen zu schauen und nicht so sehr auf die hektischen Abläufe des Alltags. Alles, was wir in dieser Woche entscheiden, wird von einer tiefen inneren Einsicht gesteuert. Unsere Pläne gewinnen gleichermaßen Kontur wie auch Erfolgsaussichten. Wenn dann am Mittwoch Venus in das Tierkreiszeichen Waage eintritt, sind wir mit unseren Gefühlen endgültig auf der sicheren Seite. Wir wissen, wer uns was bedeutet und auf wen wir uns verlassen können.

Herzliche Grüße in die neue Woche, eure Sylvana

Sylvanas Wochenblick vom 19.10.-25.10.2020

Meine Lieben,

 in dieser Woche ist am Himmel viel Betrieb, ziemlich viel Unruhe, ein fortwährendes Auf und Ab. An einem Tag unbändige Lebenslust, am nächsten Tag schon ist höchste Vorsicht geboten. Wunderbare Liebesstunden lassen Streitlust und Aggression vergessen, die kurz vorher noch so genervt haben. Über allem steht die Sonne im Tierkreiszeichen Skorpion, die peinlich genau durchleuchtet, was sich da gerade abspielt. Jede Art von Täuschung, jede Lüge kommt unter dieser Sonne ans Licht. Wir müssen aber ganz genau hinsehen, uns mit unserer Intuition hineinspüren, in die Magie dieser Skorpion-Sonne. Dieser Oktober ist und bleibt sehr spannungsgeladen und dennoch tun sich immer wieder größere Lichtblicke auf. Venus, die Liebesgöttin, ist es, die in dieser Woche die Herzen vieler Menschen berührt. Sie spricht von wahrer Liebe, Treue und Dankbarkeit. Gerade in dunklen Zeiten sollten wir uns bemühen, klar zu bleiben, uns nicht aus der Ruhe bringen zu lassen und weiterhin unseren Idealen zu Folgen. Die unterschiedlichen Standpunkte in der Krise können sonst bis in die Familie hineinreichen und sie spalten. Die Liebe sollte über allem stehen und das ist auch die Botschaft dieser Woche!

Herzliche Grüße in die neue Woche sendet, eure Sylvana

Sylvanas Wochenblick vom 12.10.-18.10.2020

Meine Lieben,

gerade in dieser schwierigen Zeit gibt es aus astrologischer Sicht für diese Woche einen sehr großen Lichtblick, der alles andere überragen kann. Die Rede ist vom Sextil (zwei Himmelskörper nehmen einen Winkel von 60 Grad zueinander ein) zwischen Jupiter und Neptun, was zum dritten Mal in diesem Jahr passiert. Das ist ein wunderbarer Aspekt des Glaubens und der inneren Führung. Es ist ein geistiges Gesetz: Immer wenn es große Dunkelheit wie in unserer Zeit gibt, scheint auch das Licht besonders hell, ein Trost in schwierigen Zeiten. Träume und Eingebungen zeigen Lösungen in schwierigen Lebenssituationen an. Menschen die bereit sind, in sich zu gehen und über ihr Leben und ihre Zukunft nachzudenken, werden neue Visionen, die ihr Leben betreffen, entwickeln können. Ein wirklich mystischer Aspekt, der sanft und gleichsam unglaublich stark ist. Die Inspiration und spirituelle Tiefe, die uns Jupiter und Neptun schenken, können wir jetzt besonders gut gebrauchen. So können wir jetzt auch Kraft tanken für kommende große Veränderungen und Vorhaben.

Achtung, am Mittwoch, den 14.Oktober  bis zum 3. November 2020 ist Merkur rückläufig. (Beitrag folgt)

Herzliche Grüße in die neue Woche sendet euch, Sylvana

Sylvanas Wochenblick vom 28.9.-4.10.2020

Meine Lieben,

wir dürfen alle aufatmen, ganz besonders aber die Tierkreiszeichen Widder, Krebs, Waage und Steinbock, von denen viele Daten im direkten Beschuss von Saturn und Pluto in Konjunktion in den letzten 2 Jahren waren, die sich jetzt endlich auflösen. So erfahren wir am Ende eines turbulenten Sommers noch einmal Liebe, innere Stärke und Erfüllung. Wir dürfen uns auf einen goldenen Oktober freuen, es ist Waage,- und Skorpion-Zeit, es dominiert die Schönheit, an deren Ende der tiefe Wandel steht. Nebelschwaden durchziehen die Felder und Wiesen und es liegt leise Melancholie in der Luft. Der Oktober mit seinen schillernden Farben hat natürlich viel mit der unglaublichen Schönheit des Venuszeichen Waage zu tun. Ebenso wie der Skorpion, der große Magier des Wandels, sich mit diesem faszinierend herbstlichen Licht der tiefstehenden Sonne verbindet. Im Einklang mit dem Kosmos leben, heißt: den Rhythmen der Natur zu folgen, das Schöne zu erkennen, die Liebe zu leben und den inneren Wandel auch in sich zuzulassen, denn nur der Wandel hält uns lebendig. So sollten wir innerlich immer bereit sein, weiterzugehen, den nächsten Schritt zu wagen. Das alles sagen uns die Botschaften von Waage und Skorpion, die wir zutiefst verinnerlichen sollten. Freuen wir uns auf einen goldenen Oktober und lassen wir dem Wandel Raum und Zeit!

Herzliche Grüße, eure Sylvana

Sylvanas Wochenblick vom 21.9.-27.9.2020

Meine Lieben,

der Herbst ist da. Diese Woche am Dienstag, 22.9.2020 beginnt ganz offiziell die dunkle Jahreszeit. Wir haben Tagundnachtgleiche (je 12 Stunden), dann werden die Tage mit der Zeit wieder deutlich kürzer. Schon bald vermissen wir die wärmende Sonne auf der Haut, die zart streichelnde Sommerbrise wird zum kühlen Herbstwind und durch aufwühlende Planetenkonstellationen (Pluto/Saturn) werden viele Menschen mit starken Gefühlen konfrontiert. Es ist wichtig, dass diese Gefühle zugelassen werden. Niemand kann immer nur glücklich sein. Wer das behauptet, belügt seine Umwelt und sich selbst. Nutzen wir diese Woche, um uns all unseren Emotionen zu stellen. Sie anzunehmen, zu hinterfragen, zu akzeptieren und auszuleben. Wenn dabei auch Tränen fließen, ist das nur richtig, denn sie lösen Blockaden und erleichtern das Herz. Vergessen wir dabei nicht, dass der Herbst uns mit seinen wunderschönen Farben verzaubert, bevor sich die Natur in die Winterruhe begibt. Ich persönliche liebe den Herbst mit seinen Farben, denn sie sind Magie und haben heilende Kräfte.

Herzliche Grüße in die neue Woche, eure Sylvana

Sylvanas Wochenblick vom 14.9.-20.9.2020

Meine Lieben,

in dieser Woche ist es wichtig, die guten Momente zu nutzen, es gibt viele gute Möglichkeiten, sein Leben in eine erfolgreiche Richtung zu steuern. Ein Highlight ist sicherlich der Neumond am 17. September im Tierkreiszeichen Jungfrau. Neumond ist die Zeit, in der wir ganz bewusst danach Ausschau halten sollten, wo wir eine Korrektur bzw. einen Neustart in unserem Leben durchführen können.Dieser Neumond hilft uns klar zu denken und vernünftige Entscheidungen zu fällen. Das bringt uns beruflich weiter und löst auch das eine oder andere Geldproblem. Alle Zeichen stehen in dieser Woche auf Loslassen und auf Wandlung. Jede Lösung bedeutet, dass sich eine Blockade verabschiedet, die unser Leben erschwert hat. Wichtig ist wie immer nur, dass wir den positiven Ansatz suchen und das Licht entdecken, das uns den Weg weisen will. Jetzt ist Mut und Kreativität gefragt.

Herzliche Grüße in die neue Woche sendet, eure Sylvana

Sylvanas Wochenblick vom 7.9.-13.9.2020

Meine Lieben,

endlich gibt es einen größeren Lichtblick in diesem so schwierigen Jahr 2020. Wir haben in dieser Woche ein Sonne-Jupiter-Trigon (Dreieck) am Himmel, das zu den schönsten Aspekten zählt, den die Astrologie zu bieten hat. Es stellt sich allerdings die Frage, wie wir diesen Glücks-Aspekt für unser Leben nutzen können. Was müssen wir tun, dass das Glück zu uns kommt? Zunächst einmal: Glück hat viele Gesichter und bedeutet für jeden Menschen etwas anderes. Viele Menschen sehen in Geld und Reichtum das große Glück, vor allem aber ältere Menschen wissen, dass eine gute Gesundheit noch ein viel größeres Glück bedeutet. Alle weisen Menschen wissen, dass die Liebe das größte Glück überhaupt bedeutet. Was gibt es für ein größeres Glück als gesunde  Kinder, Eltern die immer für einen da waren, Freunde mit denen wir durch Dick und Dünn gehen und ein Partner, mit dem wir eins sind, dessen Liebe für uns so wichtig und großartig ist. Das Leben ist wunderschön und allein für die Liebe lohnt es sich zu leben. Was wir jetzt alle brauchen ist Hoffnung, den Glauben, der uns aufrecht hält und der inhaltlich mit Jupiter verknüpft ist. Es gibt sie, die Gerechtigkeit im Leben, auch wenn wir des öfteren an ihr zweifeln. Das wahre Glück fragt nicht nach Ausgleich, dem Lohn für für die gute Tat. Nein, es verschenkt sich, bedingungslos und ohne jede Erwartung. Das gilt auch in dieser Woche, in der noch mehr als alle anderen Stier, Krebs, Jungfrau, Skorpion, Steinbock und Fische von diesem tollen Sonne-Jupiter-Aspekt profitieren können. Endlich Glück, vielleicht sogar wenn wir gar nicht damit rechnen!

Herzliche Grüße in die neue Woche sendet, eure Sylvana

Sylvanas Wochenblick vom 27.7.-2.8.2020

Meine Lieben,

die Sterne zeigen uns in dieser Woche, dass wir durch Intuition und durch spirituelle Erfahrungen unverhoffte Lösungen für unsere Probleme finden können. Das sollte uns sehr zuversichtlich stimmen. Die Sterne mahnen aber zugleich, sich nicht in etwas zu verrennen, anderen zu viel zu versprechen oder mangelnde Transparenz an den Tag zu legen. Insgesamt bewältigen wir kreativ und inspiriert unseren Alltag, fühlen uns stark uns ausgeglichen. Vor dem Wochenende kann ein kleiner Rückzug nicht schaden, denn dieses wird etwas streitsüchtig, unruhig und aufwühlend. Jetzt ist der Moment günstig, um neue Lebens-Visionen zu entwickeln und intensiv darüber nachzudenken, ob wir tatsächlich das Leben leben, das für uns möglich ist. Müde und antriebslos werden wir nur dann, wenn wir keinen Sinn mehr spüren und keine Ziele mehr haben. So gesehen passiert viel Gutes in einer schwierigen Zeit.

Herzliche Grüße in die neue Woche, eure Sylvana